FAQ

Auslösen
Für welche Aufgaben kann ich einen CareDriver buchen?
CareDriver bietet im Einsatzgebiet folgende Tätigkeiten an:
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene (mit und ohne Pflegebedürfnis oder Behinderung) mit dem PKW chauffieren
  • Bei Besorgungen helfen und Alltagsgeschäfte übernehmen
  • Kinder und Jugendliche im Haushalt der Eltern oder bei Freizeitaktivitäten betreuen, mit ihnen Erledigungen machen oder während Terminen beaufsichtigen
  • Erwachsenen Gesellschaft leisten und zu Freizeitaktivitäten, Erledigungen oder Terminen begleiten
Auslösen
Für welche Zeiten kann ich einen CareDriver buchen?
Die Verfügbarkeiten unserer CareDriver orientiert sich an unseren Öffnungszeiten von Montag bis Freitag zwischen 9 und 18 Uhr. Fragen Sie uns gerne individuell an, sollte Ihre geplante Fahrt außerhalb dieser Zeiten liegen.
Auslösen
Muss ich bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um CareDriver buchen bzw. nutzen zu können?
Wer als Privatperson einen CareDriver buchen möchte, muss volljährig und geschäftsfähig sein. Die Nutzer des Services können hingegen Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene mit und ohne Pflegebedürfnis oder Behinderung sein.
Auslösen
Wie buche ich einen CareDriver?
Sie können unseren Service bequem online oder telefonisch unter 089 / 69 39 61 09 (Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr) buchen.
Auslösen
Wie lange im Voraus kann ich eine Buchung kostenfrei stornieren?
Bis zu 24 Stunden vor der vereinbarten Anfangszeit können sowohl Sie als Kunde als auch wir von CareDriver einen Auftrag kostenfrei und ohne Schadenersatzpflicht stornieren. Als Kunde können Sie den Auftrag zudem bis zu zwei Stunden vor Anfangszeit gegen eine Gebühr von 50 Prozent der Kosten stornieren. Später ist eine Stornierung leider nicht mehr möglich und wir müssen den vollen Preis in Rechnung stellen.
Auslösen
Wie bezahle ich für den Service?
Wir bieten folgende Zahlungsmöglichkeiten an: Kreditkarte und Rechnung.
Auslösen
Wie wählen wir unsere CareDriver aus?
Unsere CareDriver durchlaufen einen dreistufigen Auswahlprozess.
Zuerst prüfen wir, ob der Bewerber oder die Bewerberin seit mindestens drei Jahren einen Führerschein und einen aktuell gültigen Personenbeförderungsschein hat. Wir setzen außerdem voraus, dass unser künftiger CareDriver eine Testfahrt mit unserem Qualitätsmanager besteht, keine Punkte in Flensburg hat, ein sauberes polizeiliches Führungszeugnis vorweisen kann sowie eine positive Schufa-Auskunft hat. Der Bewerber oder die Bewerberin muss unseren CareDriver-Regeln zustimmen, die unter anderem einen Ethikkodex und eine Datenschutzerklärung beinhalten.
Als zweites prüfen wir Persönlichkeit und fachliche Kenntnisse: Erfahrung in der Arbeit mit Kindern oder Senioren, soziale und kommunikative Kompetenzen sowie persönliche und professionelle Referenzen.
Schließlich führen wir noch einen Hintergrundcheck durch Recherche in sozialen Netzwerken und Medien durch.
Auslösen
Sind die CareDriver während ihrer Arbeit versichert?
Ja, alle CareDriver sind umfassend versichert – im Auto und außerhalb – während des gesamten Jobs.
Auslösen
Sind die CareDriver-Fahrzeuge mit Kindersitzen ausgestattet?
Ja, bei Bedarf stellen wir kostenfrei Kindersitze in verschiedenen Größen und Formen bereit.

Ihre Frage ist nicht dabei?

Melden Sie sich bei uns – wir helfen Ihnen gerne weiter.
up