Datenschutzerklärung von CareDriver

Nach § 13 Abs. 1 TMG müssen wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung personenbezogener Daten auf unserer Website www.caredriver.de und in der App CareDriver (zusammen nachfolgend “Plattform”) informieren sowie über die Verarbeitung Ihrer Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl. EG Nr. L 281 S. 31) in allgemein verständlicher Form unterrichten.

Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten daher vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und dieser Datenschutzerklärung. Wann immer Sie diese Website nutzen, werden verschiedene persönliche Informationen gesammelt. Personenbezogene Daten umfassen Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Daten wir sammeln und für welche Zwecke wir diese Daten verwenden. Außerdem wird erläutert, wie und zu welchem Zweck die Informationen gesammelt werden. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (zB bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

  • Personenbezogene Daten

Bei der Nutzung der Plattform fallen personenbezogene Daten an. Das sind alle Daten, die sich in irgendeiner Form auf Ihre Person beziehen. Ein paar Beispiele für personenbezogene Daten sind Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, aber auch Daten darüber, wie Sie sich auf der Plattform verhalten wie Ihre IP-Adresse.

Die folgenden Informationen bieten Ihnen einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Der Begriff “personenbezogene Daten” umfasst alle Daten, mit denen Sie identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die wir unterhalb dieses Exemplars beigefügt haben.

GPS-Daten

Als Nutzer von CareDriver verwenden wir Ihre GPS-Daten zu Ihrer Lokalisierung, um die Vertragsabwicklung zu erreichen. Mittels der GPS-Daten finden und erkennen Kunden und Helfer (“CareProfs”) sich leichter und schneller, insbesondere wenn der Treffpunkt unklar, kompliziert oder überfüllt ist. Außerdem dienen die GPS-Daten bei Fahrern der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, insbesondere der Rückkehrpflicht von Mietwagen im Gelegenheitsverkehr nach dem Personenbeförderungsgesetz.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist für die Erfassung der Daten auf dieser Website verantwortlich (nachfolgend “Verantwortlicher”)?

Informationen auf dieser Website werden von dem Betreiber der Website verarbeitet, deren Kontaktinformationsbereich “Impressum” ist. Für ihre Daten verantwortlich im Sinne von Art. 4 Abs. 7 DSGVO sind wir, die CareDriver Service GmbH  (Rupert-Mayer-Str. 44, 81379 München) und die CreativeDock Service GmbH gemeinschaftlich (Amalienstraße 62, 80799 München) gemeinsam verantwortlich. Wir betreiben die Plattform. Alle Fragen, Beschwerden und Anliegen zum Thema Datenschutz auf der Plattform können Sie schriftlich an diese Adresse richten. Natürlich können Sie uns auch per E-Mail it@caredriver.de oder unser Kontaktformular erreichen. Wenn Sie dabei noch im Betreff einen Hinweis darauf geben, dass es um ein Datenschutz-Anliegen geht, können wir dieses noch etwas schneller bearbeiten.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erheben Ihre Daten, indem Sie Ihre Daten an uns weitergeben. Dies können beispielsweise Daten sein, die Sie in unser Kontaktformular eingegeben haben. Unsere IT-Systeme erfassen automatisch weitere Daten, wenn Sie unsere Website besuchen. Dies sind in erster Linie technische Informationen (z. B. Webbrowser, Betriebssystem oder Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website). Diese Informationen werden automatisch erfasst, wenn Sie auf unsere Website zugreifen.

Wozu werden diese Daten genutzt?

Ein Teil der Informationen wird generiert, um die kostenlose Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können verwendet werden, um Ihre Benutzermuster zu analysieren.

Analysetools und Tools, die von Dritten bereitgestellt werden

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Surfmuster beim Besuch unserer Website statistisch ausgewertet werden. Solche Analysen werden hauptsächlich mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen durchgeführt. In der Regel werden die Analysen Ihrer Surfmuster anonym durchgeführt; Das heißt, die Suchmuster können nicht auf Ihre Person zurückgeführt werden. Sie haben die Möglichkeit, solchen Analysen zu widersprechen, oder Sie können deren Erbringung verhindern, indem Sie bestimmte Tools nicht verwenden. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer nachfolgenden Datenschutzerklärung.

Sie haben die Möglichkeit, solchen Analysen zu widersprechen. Wir werden Sie über die Widerspruchsmöglichkeiten in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Registrierung auf unserer Website

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website zu registrieren, um weitere Funktionen der Website nutzen zu können. Wir verwenden die von Ihnen eingegebenen Daten nur zum Zweck der Nutzung des jeweiligen Angebots oder der Dienstleistung, für die Sie sich registriert haben. Die erforderlichen Informationen, die wir zum Zeitpunkt der Registrierung anfordern, müssen vollständig eingegeben werden. Andernfalls lehnen wir die Registrierung ab.

Um Sie über wichtige Änderungen im Umfang unseres Portfolios oder bei technischen Änderungen zu informieren, verwenden wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse.

Wir werden die bei der Registrierung eingegebenen Daten mit Ihrer Einwilligung verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie haben das Recht, eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich eine informelle Benachrichtigung per E-Mail zusenden. Dies gilt unbeschadet der Rechtmäßigkeit der vor Ihrem Widerruf erhobenen Daten.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind. Anschließend werden diese Daten gelöscht. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Registrierung mit Facebook Connect

Anstatt sich direkt auf unserer Website zu registrieren, haben Sie auch die Möglichkeit, sich über Facebook Connect zu registrieren. Der Anbieter dieses Dienstes ist Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

Wenn Sie sich über Facebook Connect registrieren und auf die Schaltfläche „Mit Facebook anmelden“ / „Mit Facebook verbinden“ klicken, werden Sie automatisch mit der Facebook-Plattform verbunden. Dort können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Infolgedessen wird Ihr Facebook-Profil mit unserer Website oder unseren Diensten verlinkt. Über diesen Link haben wir Zugriff auf die Daten, die Sie bei Facebook archiviert haben. Diese Daten umfassen hauptsächlich Folgendes:

    • Facebook Name
    • Facebook-Profilfoto und Titelfoto
    • Facebook-Titelbild
    • E-Mail-Adresse bei Facebook archiviert
    • Facebook id
    • Facebook-Freundeslisten
    • Facebook Likes (“Likes” -Informationen)
    • Geburtsdatum
    • Geschlecht
    • Land
  • Sprache

Diese Informationen werden verwendet, um Ihr Konto auf unserer Website einzurichten, bereitzustellen und anzupassen.

Die Registrierung über Facebook Connect und die damit verbundenen Datenverarbeitungstransaktionen erfolgen aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, was sich auf alle künftigen Transaktionen auswirkt.  Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Facebook und den Datenschutzbestimmungen von Facebook. Verwenden Sie diese Links, um auf diese Informationen zuzugreifen: https://www.facebook.com/about/privacy/  und https://www.facebook.com/legal/terms/.

Bewertungen und Kommentare

Wenn Sie die Kommentarfunktion auf dieser Website verwenden, Informationen über die Zeit der Kommentierung werden gesammelt und, falls Sie nicht anonym posten sollten, werden Informationen über Ihren ausgewählten Benutzernamen archiviert.

Speicherung der IP-Adresse

Sie können als Kunde den Service der CareProfs auf der Plattform bewerten und dort veröffentlichen. Diese Bewertungen dürfen wir auch auf den Seiten von Drittanbietern und unseren Social Media Auftritten veröffentlichen. CareProfs können intern Kommentare zu einem Auftrag hinterlassen. Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen aller Benutzer, die Kommentare eingeben. Da wir die Kommentare vor der Veröffentlichung nicht prüfen, benötigen wir diese Informationen, um bei Verstößen wie Verleumdung oder Propaganda gegen den Autor vorgehen zu können.

Kommentare abonnieren

Als Benutzer dieser Website haben Sie die Möglichkeit, Kommentare zu abonnieren, nachdem Sie sich registriert haben. Sie werden eine E-Mail erhalten, mit der überprüft werden soll, ob Sie der tatsächliche Inhaber der E-Mail-Adresse sind. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren, indem Sie einem Link in den Informations-E-Mails folgen. In diesem Fall werden die im Zusammenhang mit Abonnements von Kommentaren eingegebenen Daten gelöscht. Bei unterschiedlichen Standorten (z. B. beim Abonnieren des Newsletters) bleiben die Daten jedoch in unserem Besitz.

Speicherdauer für Kommentare

Kommentare und damit verbundene Informationen (zB die IP-Adresse) werden von uns gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der Inhalt des jeweiligen Kommentars vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen (zB beleidigende Kommentare) gelöscht werden mussten.

Rechtliche Grundlage

Kommentare werden aufgrund Ihrer Einwilligung gespeichert (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO). Sie haben das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich eine informelle Benachrichtigung per E-Mail senden. Dies würde die Rechtmäßigkeit einer Datenerhebung vor Ihrem Widerruf beeinträchtigen.

  1. Angaben zur verantwortlichen Stelle (in der DSGVO als “für die Verarbeitung Verantwortlicher” bezeichnet)

Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche auf dieser Website sind als gemeinsam Verantwortliche:

CareDriver Service GmbH und die CreativeDock Service GmbH

jeweils Rupert-Mayer-Strasse 44, 81379 Munich Germany,

Telefon: [Telefon]

Email

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die einhändig oder anderweitig mit anderen Mitteln handelt (z. B. Namen, E-Mail-Adressen usw.).

Bestimmung eines Datenschutzbeauftragten gemäß gesetzlichem Auftrag

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten für unser Unternehmen ernannt:

Ralph Strachwitz

Amalienstraße 62, 80799 München

Telefon: +49 171 3300588

Email ralph.strachwitz@creativedock.com

  1. Webserver

SSL- und / oder TLS-Verschlüsselung

Die Plattform wird auf einem Server gehostet, der in einem Rechenzentrum in der Europäischen Union  liegt. Mit dem Betreiber, einem deutschen Unternehmen, haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß § 28 DSGVO geschlossen. Wir sichern unsere App, unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, und Veränderung. Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie als Websitebetreiber an uns richten, verwendet diese Website entweder ein SSL- oder ein TLS-Verschlüsselungsprogramm. Sie können eine verschlüsselte Verbindung erkennen, indem Sie prüfen, ob die Adresszeile des Browsers von “http: //” auf “https: //” wechselt, und indem Sie das Schlosssymbol in der Browserzeile erkennen. Wenn die SSL- oder TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können von Ihnen an uns übermittelte Daten nicht von Dritten gelesen werden.

  1. Kontakt per E-Mail oder Kontaktformular

Wenn Sie Anfragen per E-Mail oder über unser Kontaktformular an uns richten, werden die im Kontaktformular angegebenen Informationen sowie die darin angegebenen Kontaktinformationen von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und falls wir weitere Fragen haben . Wir werden diese Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt daher ausschließlich mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie haben das Recht, eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich eine informelle Benachrichtigung per E-Mail zusenden. Dies gilt unbeschadet der Rechtmäßigkeit der vor Ihrem Widerruf erhobenen Daten.

Die Informationen, die Sie in das Kontaktformular eingegeben haben, bleiben bei uns, bis Sie uns auffordern, die Daten zu löschen, Ihre Einwilligung zur Datenarchivierung zu widerrufen oder der Zweck, zu dem die Informationen archiviert werden, nicht mehr besteht (z. B. nachdem wir abgeschlossen haben) unsere Antwort auf Ihre Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.

  1. Datentransfer

Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung erforderlich ist; Zum Beispiel mit dem mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Finanzinstitut.

Eine weitere Übermittlung von Daten erfolgt nicht oder nur, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, etwa zu Werbezwecken, erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abschn. 1 lit. b DSGVO, die die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Handlungen ermöglicht.

  1. Ihre Datenrechte

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Informationen?

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die Quelle, den Empfänger und den Zweck Ihrer archivierten personenbezogenen Daten, ohne dass hierfür eine Gebühr zu entrichten ist. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte zögern Sie nicht, uns jederzeit unter der Adresse zu kontaktieren, die im Abschnitt „Nach Gesetz erforderliche Informationen“ auf dieser Website angegeben ist, wenn Sie Fragen zu diesen oder anderen datenschutzbezogenen Themen haben. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Darüber hinaus haben Sie unter bestimmten Umständen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung im Abschnitt „Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung“.

Auskunft, Sperrung, Berichtigung und Löschung von Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten. Möglicherweise haben Sie auch ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema oder sonstige Fragen zu personenbezogenen Daten haben, können Sie sich jederzeit unter der im Abschnitt „Gesetzliche Informationen“ angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht, Verarbeitungsbeschränkungen zu verlangen

Sie haben das Recht, die Auferlegung von Beschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Zu diesem Zweck können Sie uns jederzeit unter der im Abschnitt „Gesetzlich vorgeschriebene Informationen“ angegebenen Adresse kontaktieren. Das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, gilt in den folgenden Fällen:

Für den Fall, dass Sie die Richtigkeit Ihrer von uns archivierten Daten bestreiten sollten, benötigen wir in der Regel einige Zeit, um diese Behauptung zu überprüfen. Während der Dauer dieser Untersuchung haben Sie das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig durchgeführt wurde / wird, haben Sie die Möglichkeit, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, anstatt die Löschung dieser Daten zu verlangen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen und Sie sie benötigen, um gesetzliche Ansprüche geltend zu machen, zu verteidigen oder geltend zu machen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anstelle der Löschung zu verlangen.

Wenn Sie einen Einspruch gemäß Art. 21 Abschn. 1 DSGVO, Ihre Rechte und unsere Rechte müssen gegeneinander abgewogen werden. Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange nicht bekannt ist, wessen Interessen überwiegen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – mit Ausnahme ihrer Archivierung – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen verarbeitet werden oder aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses, die von der Europäischen Union oder einem Mitgliedstaat der EU angeführt werden.

Reklamationsrecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Bei Verstößen gegen die DSGVO sind betroffene Personen berechtigt, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem sie normalerweise ihren Wohnsitz, ihren Arbeitsplatz oder den Ort des mutmaßlichen Verstoßes haben. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen, gilt unabhängig von allen anderen als Rechtsmittel zur Verfügung stehenden behördlichen oder gerichtlichen Verfahren.

Recht auf Datenübermittlung

Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir alle Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung automatisch verarbeiten oder zur Vertragserfüllung in einem allgemein verwendeten, maschinenlesbaren Format an Sie oder einen Dritten übergeben. Sollten Sie die direkte Übermittlung der Daten an eine andere Steuerung verlangen, so erfolgt dies nur, wenn dies technisch machbar ist.

  1. Datenverarbeitung für Nutzer nur zu Informationszwecken

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit dies zur Begründung, inhaltlichen Gestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich ist (Datenbestand). Diese Maßnahmen werden auf der Grundlage von Art getroffen. 6 Abschn. 1 lit. b DSGVO, die die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Handlungen ermöglicht. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten über die Nutzung unserer Website (Nutzungsdaten) nur, soweit dies erforderlich ist, um den Nutzern die Inanspruchnahme der Dienste zu ermöglichen und diese abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden mit Abschluss der Bestellung oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Server-Protokolldateien

Der Anbieter dieser Website und seiner Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Die Informationen umfassen:

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Website, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der App bzw. der Browsersoftware.

Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Diese Daten werden auf der Grundlage von Art. Aufgezeichnet. 6 Abschn. 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung der Website des Betreibers. Um dies zu erreichen, müssen Server-Protokolldateien aufgezeichnet werden.

  1. Cookies

In einigen Fällen verwenden unsere Website und ihre Seiten so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unsere Website benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden.

Bei den meisten von uns verwendeten Cookies handelt es sich um sogenannte “Sitzungscookies”. Sie werden nach Ihrem Verlassen unserer Website automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie sie löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Website wiederzuerkennen.

Sie können die Einstellungen Ihres Browsers anpassen, um sicherzustellen, dass Sie jedes Mal benachrichtigt werden, wenn Cookies gesetzt werden, und um zu ermöglichen, Cookies nur in bestimmten Fällen zu akzeptieren oder die Annahme von Cookies für bestimmte Situationen oder allgemein auszuschließen und das automatische Löschen zu aktivieren von Cookies, wenn Sie Ihren Browser schließen. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können die Funktionen dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die für die Durchführung der elektronischen Kommunikationstransaktion oder zur Bereitstellung bestimmter Funktionen, die Sie verwenden möchten (z. B. die Warenkorbfunktion), erforderlich sind, werden auf der Grundlage von Art. 3 gespeichert. 6 Abschn. 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber der Website hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies, um eine technisch fehlerfreie und optimierte Bereitstellung der Dienste des Betreibers zu gewährleisten. Sollten andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihrer Surfmuster) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Notwendige Cookies

Es handelt sich um unbedingt notwendige Cookies, die dem Besucher überhaupt ermöglichen, die Seite anzusehen und zu navigieren sowie auch registrierungspflichtige oder geschützte Website-Bereiche zu benutzen (Login- & Authentifizierungsbereiche, Bestellung über die Website etc.)

_gat

cookieconsent_status

wordfence_verifiedHuman

PREF

VISITOR_INFO1_LIVE

YSC

wp-settings-1

wp-settings-time-1

wfwaf-authcookie-07123066012b8d1380ff63603e4806f7

WordPress_logged_in_b59a0feea9cffe90e3bdef231ae0431e

ssupp.vid*

ssupp.chatid*

ssupp.grop*

ssupp.opened*

ssupp.barclicked*

ssupp.message*

ssupp.unreaded*

ssupp.position*

Marketing-Cookies

Es handelt sich um Cookies, welche es uns ermöglichen, Ihnen individuelle Werbeanzeigen anzuzeigen, welche Ihren Interessen entspricht.

_gat_UA-98488402-1

fr

IDE

Analyse-Cookies

Es handelt sich um Cookies, die Zugriffsstatistiken ermöglichen, indem sie Daten zu Anzahl und Verhalten der Besucher in anonymer Form erfassen. Diese Cookies können und werden nicht zur Identifizierung der Website-Besucher durch Sammlung personenbezogener Daten verwendet. Alle erfassten Daten bleiben anonym.

_ga

_gid

wfvt_

_hjIncludedInSample

User_tracking

Nicht klassifizierte Cookies

Es handelt sich um alle Cookies, welche nicht weiter klassifizierbar sind und nicht zu einer der oben genannten Kategorie von Cookies gehören.

wordpress_test_cookie

  1. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

Sie können auf der Plattform auch noch weitere Dienste nutzen, als sich nur zu informieren. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die oben genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

Es kann auch vorkommen, dass wir zur Verarbeitung Ihrer Daten externe Dienstleister hinzuziehen. Diese haben wir sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Europa besitzt den höchsten Datenschutzstandard weltweit. Wenn unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, informieren wir Sie deshalb über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes. Sie können sich aber darauf verlassen, dass auch in diesen Fällen europäische Datenschutzstandards eingehalten werden.

Newsletter

Wenn Sie den auf dieser Website angebotenen Newsletter abonnieren möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, anhand derer wir überprüfen können, ob Sie der Eigentümer der angegebenen E-Mail-Adresse sind und dem Erhalt des Newsletters zustimmen. Es werden keine weiteren Daten erhoben oder sie werden nur auf freiwilliger Basis erhoben. Wir verwenden diese Daten nur zum Versenden der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der im Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Informationen erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung zur Datenarchivierung, zur E-Mail-Adresse und zur Nutzung dieser Informationen für den Versand des Newsletters jederzeit widerrufen, indem Sie beispielsweise im Newsletter auf den Link “Abbestellen” klicken. Dies gilt unbeschadet der Rechtmäßigkeit aller bisher durchgeführten Datenverarbeitungsvorgänge.

Die Daten, die Sie zum Zweck des Newsletter-Abonnements bei uns archivieren, werden von uns so lange archiviert, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Sobald Sie Ihr Abonnement für den Newsletter kündigen, werden die Daten gelöscht. Daten, die wir für andere Zwecke archiviert haben, bleiben hiervon unberührt.

MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp, um ihre Newsletter zu versenden. Der Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist unter anderem ein Dienst, mit dem der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wann immer Sie Daten eingeben, um einen Newsletter zu abonnieren (z. B. Ihre E-Mail-Adresse), werden diese Informationen auf MailChimp-Servern in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung, die dem „EU-US-Privacy-Shield“ entspricht. Der „Privacy-Shield“ ist ein Vertrag zwischen der Europäischen Union (EU) und den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), der das Ziel verfolgt Gewährleistung der Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards in den USA.

Mithilfe des MailChimp-Tools können wir die Leistung unserer Newsletter-Kampagnen analysieren. Wenn Sie öffnen eine E-Mail, die durch das MailChimp Werkzeug gesendet wurde, eine Datei, die in die E-Mail (ein so genanntes Web-Leuchtfeuer) eine Verbindung zu MailChimp-Servern in den USA integriert wurde. Dadurch kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links der Empfänger möglicherweise angeklickt hat. Zu diesem Zeitpunkt werden auch technische Informationen aufgezeichnet (z. B. Zugriffszeitpunkt, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können dem jeweiligen Newsletter-Empfänger nicht zugeordnet werden. Ihr einziger Zweck ist die Durchführung statistischer Analysen von Newsletter-Kampagnen. Die Ergebnisse solcher Analysen können genutzt werden, um zukünftige Newsletter besser auf die Interessen ihrer Empfänger abzustimmen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp zulassen möchten, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Wir stellen Ihnen in jeder Newsletter-Nachricht einen Link zur Verfügung, über den Sie dies tun können. Darüber hinaus können Sie den Newsletter direkt auf der Website abbestellen.

Die Daten werden mit Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Abbestellen des Newsletters widerrufen. Dies gilt unbeschadet der Rechtmäßigkeit etwaiger Datenverarbeitungsvorgänge, die vor Ihrem Widerruf stattgefunden haben.

Die Daten, die Sie zum Zweck des Newsletter-Abonnements bei uns archivieren, werden von uns so lange archiviert, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Sobald Sie Ihr Abonnement für den Newsletter kündigen, werden die Daten von unseren Servern sowie von denen von MailChimp gelöscht. Daten, die wir für andere Zwecke archiviert haben, bleiben hiervon unberührt.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Abschluss eines Vertrags über die Datenverarbeitung

Wir haben mit MailChimp einen sogenannten „Datenverarbeitungsvertrag“ abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben. Sie können diese Vereinbarung unter folgendem Link einsehen:

https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

  1.  Widerspruch und Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen ist nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung möglich. Sie können Ihre bereits erteilte Einwilligung auch jederzeit widerrufen. Dazu müssen Sie uns lediglich eine informelle Benachrichtigung per E-Mail zusenden. Dies gilt unbeschadet der Rechtmäßigkeit der vor Ihrem Widerruf erhobenen Daten.

Widerspruchsrecht gegen die Erhebung von Daten in besonderen Fällen; Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Für den Fall, dass Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abschn. 1 lit. e oder f DSGVO verarbeitet werden haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für eine auf diesen Bestimmungen beruhende Profilerstellung. Um die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten zu ermitteln, konsultieren Sie bitte diese Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir sind in der Lage, zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten anzugeben, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder den Zweck der Verarbeitung ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Wenn Ihre personenbezogenen Daten für Direktwerbung verarbeitet werden, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer betroffenen personenbezogenen Daten zu Zwecken dieser Werbung zu widersprechen. Dies gilt auch für das Profil, soweit es mit einer solchen Direktwerbung verbunden ist. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten später nicht mehr für direkte Werbezwecke verwendet (Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

  1. Google Analytics

Diese Website benutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Der Anbieter dieses Dienstes ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch die Nutzer ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Das Speichern von Google Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analysetools basieren auf Art. 6 Abschn. 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber dieser Website hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse von Benutzermustern, um sowohl die online angebotenen Dienste als auch die Werbeaktivitäten des Betreibers zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Auf dieser Website haben wir die IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert. Infolgedessen wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor dessen Übermittlung an die Vereinigten Staaten von Amerika gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen . Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser-Plugin

Sie können die Archivierung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und mit Ihrer Nutzung der Website verbundenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google zu verhindern, indem Sie das Browser-Plugin herunterladen und installieren. finden Sie unter folgendem Link:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Einspruch gegen die Datenerfassung

Sie haben die Möglichkeit, die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics zu verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Dies führt dazu, dass ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Deaktivierung von Google Analytics.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Vertragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag über die Datenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Bestimmungen der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics in vollem Umfang um.

Demografische Parameter, die von Google Analytics bereitgestellt werden

Diese Website benutzt die Funktion “demografische Parameter” von Google Analytics. Es ermöglicht die Erstellung von Berichten mit Informationen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Website-Besucher. Die Quellen dieser Informationen sind interessenbezogene Werbung von Google sowie Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Sie haben die Möglichkeit, diese Funktion jederzeit zu deaktivieren, indem Sie relevante Einstellungsänderungen für Werbung in Ihrem Google-Konto vornehmen, oder Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics generell untersagen, wie im Abschnitt “Widerspruch gegen die Erfassung von Daten” erläutert.

  1. YouTube mit erweiterter Datenschutzintegration

Unsere Website verwendet Plug-Ins der YouTube-Plattform, die von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA betrieben wird.

Wir verwenden YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Laut YouTube stellt dieser Modus sicher, dass YouTube keine Informationen über Besucher dieser Website speichert, bevor sie das Video ansehen. Dies bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass der Austausch von Daten mit YouTube-Partnern aufgrund des erweiterten Datenschutzmodus ausgeschlossen werden kann. Beispielsweise stellt YouTube immer eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her, unabhängig davon, ob Sie ein Video ansehen.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website abspielen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Infolgedessen wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie während Ihres Besuchs auf unserer Website in Ihrem YouTube-Konto angemeldet sind, können Sie YouTube Ihre Surfmuster direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Sie haben die Möglichkeit, dies zu verhindern, indem Sie sich von Ihrem YouTube-Konto abmelden.

Nachdem Sie mit der Wiedergabe eines Videos begonnen haben, kann YouTube außerdem verschiedene Cookies auf Ihrem Gerät platzieren. Mithilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über den Besucher unserer Website abrufen. Diese Informationen werden unter anderem zur Erstellung von Videostatistiken verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und Betrugsversuche zu verhindern. Diese Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie sie löschen.

Unter bestimmten Umständen können zusätzliche Datenverarbeitungstransaktionen ausgelöst werden, nachdem Sie mit der Wiedergabe eines YouTube-Videos begonnen haben, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

Die Nutzung von YouTube basiert auf unserem Interesse, unsere Online-Inhalte ansprechend darzustellen. Gem. Art. 6 Abschn. 1 lit. Für die DSGVO ist dies ein berechtigtes Interesse.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei YouTube finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von YouTube unter:

https://policies.google.com/privacy?hl=de.

  1. PayPal

Auf unserer Website bieten wir unter anderem die Zahlung per PayPal an. Der Anbieter dieses Zahlungsabwicklungsdienstes ist PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg (im Folgenden als “PayPal” bezeichnet).

Wenn Sie sich für die Zahlung per PayPal entscheiden, geben wir die von Ihnen eingegebenen Zahlungsinformationen an PayPal weiter.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe Ihrer Daten an PayPal ist Art. 6 Abschn. 1 lit. eine DSGVO (Zustimmung) sowie Art. 6 Abschn. 1 lit. b DSGVO (Bearbeitung zur Vertragserfüllung). Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen. Ein solcher Widerruf hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit von Datenverarbeitungsvorgängen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben.

up